Hark

Bei der Produktion von Kaminöfen legt der seit 39 Jahren erfolgreiche Hersteller Hark seinen Focus auf modernes Design und umweltfreundliches Verbrennen. Exklusivität steht an zweiter Stelle, woraus viele Kaminöfen eine Verkleidung aus Marmor, Keramik oder Granit erhielten. Weiterhin besticht Hark mit einem riesigen Sortiment an Kaminöfen.

ECOplus Kaminöfen

Diese Kaminöfen werden mit einem speziellen Feinstaubfilter sowie einer hochentwickelten Luftzufuhr ausgestattet. Zusätzlich erscheinen die Brennräume hier in einer speziellen geometrischen Form, die in Zusammenarbeit mit dem Frauenhofer Institut für Bauphysik entstanden ist und eine schadstoffarme Verbrennung und einen niedrigen Brennstoffverbrauch garantieren.

Kaminöfen

Die Kaminöfen von Hark – im eigentlichen Sinne Schwedenöfen - können in der Nähe des hauseigenen Kaminabzuges frei aufgestellt werden. Der Grundkörper wird stets aus Stahl gefertigt und als Verkleidung steht Marmor, Keramik oder Granit zur Verfügung. Für die Innenverkleidung in der Brennkammer wird Schamottstein verwendet. Für eine umweltfreundliche Verbrennun, wurden die Abgaswege mit Flammumlenkungen versehen, anhand derer eine optimale Energieausbeutung erreicht wird.

Kachelöfen

Ein Kachelkamin von Hark kann dank spezieller Lüftungsgitter und Lüftungskacheln die produzierte Wärme sehr schnell in der Wohnung verteilen und kann aufgrund der installierten Heiztechnik individuell reguliert werden.

Transportable Kamine

Hark entwickelte eigens für Bewohner einer Mietwohnung die transportablen Kamine, können diese schließlich bei jedem Umzug mitgenommen werden. Diese Kamine zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht gemörtelt werden müssen sondern anhand eines Schrauben- und Stecksystems problemlos in jeder Wohnung aufzustellen sind. Eine Demontage erfolgt ebenso einfach.